Thriller: Seelenfall – Rettung (Episode 24)

Episode 24

Rettung

Das Rauschen der Wellen in den Ohren.
Dunkelheit vor ihr.
Nachdem sich Faith durch den Spalt am Boden des Pools gerettet hatte, peitschten die mächtigen Wellen kraftvoll auf die Insel ein und schütteten den Eingang der Kluft und das Poolbecken zu. Mit einem lauten und krachenden Dröhnen rissen neue, sich heranbahnende Riesenwellen grauenvoll die mysteriöse und alte Hütte auseinander, in der sich auch das geheime Zimmer des Herzens befand.

Ein Ende war nicht in Sicht, und als neue Wellen zu stabilen Mauern heranwuchsen, war es um die Insel geschehen. Die gewaltigen Weelen dominierten und begruben die gesamte Insel unter sich.

Der Boden bebte unter der tektonischen Verschiebung der Erdplatten am Grund des Sees. Faith war sich nicht mehr sicher, ob das wirklich nur ein gewöhnlicher See war. Es fühlte sich mehr wie auf dem Meer an. Das Rauschen der gewaltigen Wellen versetzte den Boden in immer unruhigere Bewegungen. Der Druck der bewegten Wassermassen erzeugte einen Schub und schob Faith durch den Tunnel, wodurch sie noch schneller durch die tiefe Dunkelheit schwamm.

Obwohl sie für eine Weile nichts als Dunkelheit sah, bewegten sich ihre Arme und Beine gleichmäßig und synchron, als sie mit kräftigen Bewegungen den Tunnel entlang schwamm. In die Dunkelheit herauszuschwimmen, war beängstigend und zugleich befreiend, das Ende war ungewiss, doch wusste Faith, dass ihr nicht mehr viel Zeit blieb und ihr die Luft ausgehen würde.

Unermüdlich kämpfte sie sich durch den unterirdischen Tunnel und schwamm weiter, bis sich die ersten hellen Konturen durch das anbahnende Licht bemerkbar machten. Am Ende des Tunnels wurde ein sanftes, hypnotisierendes Schimmern sichtbar.

Ein lähmendes Gefühl der Zuneigung und der Liebe, ein Verlangen, zu diesem wundersamen Leuchten zu schwimmen, überraschte sie unerwartet. Tausend Gedanken kamen ihr in den Sinn. Faith erinnerte sich an das Herz und die Wahrheit, dass sie einen Ausweg finden musste, um dieser Traumwelt zu entfliehen. Die Zeit schien stillzustehen, und auch wenn der Moment friedlich und tröstlich für sie wirkte, war es nur eine Illusion, als sie elegant durch den Tunnel schwebte, während das Licht immer heller wurde. Sie konzentrierte sich darauf, von hier zu entkommen. Sie durfte sich nicht von der hypnotischen Wirkung des Lichts beeinflussen lassen.

Ihre Augen suchten nach einem Ausweg, der sie aus dem steinigen Tunnel führte. Sie schwamm unermüdlich weiter, in der Hoffnung, bald den Ausgang erreichen zu können. Ihre Lungen waren mit ausreichend Luft gefüllt und sie wollte endlich weg von dieser Insel und dieser verrückten Hütte.

Geschickt und wendig wich Faith einigen scharfen Gebirgsbrocken aus, die hier unten ein düsteres Bild erzeugten. Der blaue Schimmer am Ende des Tunnels wurde immer deutlicher und wirkte immer beruhigender auf sie, als sie ihm entgegen schwamm, angezogen wie eine Motte vom Licht. Mit eleganten Schwimmbewegungen erreichte sie das letzte Drittel des Tunnels. Viel Luft blieb ihr nicht mehr. Die letzten Atemzüge pochten wie wild in ihren Lungenflügeln.

Gerade als ihre Lunge die letzten Sauerstoffreserven aufgebraucht hatte, durchbrach ihr Kopf die Wasseroberfläche. Ihre Rettung! Ihr Mund schnappte keuchend nach Sauerstoff und sie saugte die Luft in sich auf, atmete heftig ein und aus und warf sich auf den steinigen Boden der dunklen Höhle. Der Geruch von Verbranntem lag in der Luft. Die Höhle war von Felsen umgeben und in der Mitte befand sich ein Altar aus schwarzem Marmor, daran angelehnt konnte sie einen Mann in einem schwarzen Anzug erkennen, der eine rote Krawatte trug. Er näherte sich Faith.

“Willkommen zurück, Faith. Du hast es geschafft.”
Er lief ein paar Schritte auf sie zu und beobachtete sie lächelnd.
“Du siehst müde aus. Schlaf eine Weile und ruh dich aus.”
Und als der Mann im Anzug das sagte, wurden ihre Augen plötzlich träge und schwer und sie konnte nichts anderes tun als loszulassen, um in einen tiefen Schlaf zu fallen.

Spannend? Hier geht es weiter mit der nächsten Episode:
Thriller: Seelenfall – Die Höhle (Episode 25)

Anzeige