Home Office: Was brauche ich alles für das eigene Büro?

Wer genug Platz zuhause hat, um sich ein eigenes Home Office einzurichten, sollte auch mit sinnvollem Büromaterial ausgestattet sein! Was braucht man alles für sein eigenes Büro? Mit einem Schreibtisch, einem Chefsessel und ein paar Kugelschreibern ist es noch nicht getan. Sie sind der Boss und wieso sollten Sie sich nicht das Beste gönnen, um effektiv arbeiten zu können? Wir präsentieren Ihnen die wertvollsten und wichtigsten Büromaterialien, die in Ihrem Büro nicht fehlen sollten. So können Sie optimal arbeiten und eine perfekte Business-Atmosphäre schaffen!

Best of Büromaterialien – Episode 1

Der Tisch-Organizer ist übersichtlich und nützlich – ideal für das Home Office

Effiziente Ordnung im professionellen Stil bietet Ihnen ein Tisch-Organizer, den Sie mit allerlei Nützlichem befüllen können: Kugelschreiber, Fine-Liner oder Textmarker sind nur wenige Beispiele. Die angepassten Fächer eignen sich ebenfalls für Post-It-Haftstreifen, Haftzettel oder einen Taschenrechner. Mit dem Tisch-Organizer haben Sie zu jeder Tageszeit einen sauberen Tisch, bei dem wirklich alles an seinem Platz sitzt. Falls Sie etwas bekleben wollen, dann bietet Ihnen das Rollenfach Platz für eine Rolle Tesa, die Schneidefläche für die Klebe-Rolle ist bereits in den Organizer integriert. Wie geschickt! Außerdem bietet sich darin Platz für eine Schere, Radiergummis, Visitenkarten oder Büroklammern. Einfach nur himmlisch!

Der Papierkorb: Der fleißige Schreiber hinterlässt immer seine Spuren

In keinem Home Office sollte ein Papierkorb fehlen! Wenn wir unsere Skizzen machen, unsere Mindmaps beschriften und uns Gedanken um bestimmte Projekte machen, dann kann es natürlich passieren, dass der ein oder andere Zettel weggeschmissen wird. Daher ist der Papierkorb unentbehrlich! Doch für diesen muss man nun wirklich nicht viel Geld ausgeben.

 

Gute Kugelschreiber sollten fließend und gleichmäßig schreiben

Der Kugelschreiber ist aus dem Home Office nicht wegzudenken. Wichtig ist jedoch, dass die Kugelschreiber eine gewisse Qualität aufweisen. Sie sollten gut in der Hand liegen, die Tinte des Kugelschreibers sollte zudem nicht schmieren oder tropfen. Der Druck auf den Kugelschreiber sollte auch nicht allzu stark sein, um einen säuberlich-konstrastreichen Schriftzug zu erreichen. Sehr gute Erfahrungen kann man mit den Schneider-Kugelschreibern machen. Wir sind von der Qualität dieser Kugelschreiber überzeugt! Sie liegen angenehm in der Hand, überzeugen vom Design her, schreiben ideal und halten auch lange! Die Slider haben jedenfalls pure Begeisterung beim Schreibverhalten ausgelöst!

Der Qualitäts-Ordner für die beste Übersicht Ihrer Unterlagen!

Wer kennt die Ordner von Leitz nicht? Ich denke, diese Frage ist überflüssig, denn jeder kennt diesen wolkenmarmorierten Kult-Ordner! In jedem Büroschrank ist er willkommen, denn er sorgt für eine übersichtliche Ordnung! Darin können Sie Verträge, Dokumente, Ihre Versicherungs- oder Kfz-Unterlagen, Arbeitsblätter, Rechnungen und vieles mehr ablegen. Der Ordner fasst in seiner breiten Ausführung bis zu 600 Blatt Papier und bietet ein optisch schönes Design. Auf dem Etikett an der Außenseite können Sie ein säuberliches Inhaltsverzeichnis erstellen, das Ihnen stets bei einem gezielten Blick die richtigen Unterlagen zur Verfügung stellt!

Trennblätter für den Ordner – ohne sie fehlt dem Ordner die Luft zum Atmen!

Was wäre ein Ordner nur ohne Trennblätter? Ein armseliger Bündel Unterlagen, der nicht perfektioniert geordnet wurde! Daher ist es sehr zu empfehlen, passend zum Ordner, über die Anschaffung von Trennkarten nachzudenken! Das Material besteht meist aus robustem Recycling-Karton und überzeugt durch solide Verarbeitung. Mit der Schere werden die Trennkarten jeweils von den Ziffern 1 bis 10 in die korrekte Form geschnitten und beschriftet. So kann man pro Ordner jeweils 10 verschiedene Kategorien erstellen, die einem bestimmten Zweck zugeordnet werden können: z. B. 1: Kfz, 2: Auszüge, 3: Versicherungen, 4: Rechnungen usw. Wenn das mal nicht ideal ist!

Der Bürolocher als Unterlagen-Diener

Um unsere feinen Ordner mit neuem Papier-Stoff zu versorgen, brauchen wir natürlich auch einen Bürolocher. Ein guter Locher kann locker mal 30 Blätter auf einmal lochen, ohne an seine Grenzen zu kommen. Mit einem anpassbaren Loch-Maßstab für die unterschiedlichen Blattgrößen A4, A5 und A6 kann man beim Lochen auch nichts falsch machen. Besonders viel Gefallen finden wir daran, wenn der Abfallkasten für die Papierreste einfach zu entnehmen ist und der Kraftbedarf für das Lochen vieler Blätter gering ist. Locht ein, meine Freunde!

Büroklammern sorgen für den Zusammenhalt Ihrer Unterlagen

Mit Büroklammern können Sie ohne großen Aufwand Unterlagen zusammenbringen, die auch zueinander gehören. Daher sollten in keinem Home Office Büroklammern fehlen. Sie nehmen wenig Platz weg und sind effektiv, um ein sauberes Ordnungsschema ins Büro einzubringen. Praktischerweise werden manche Büroklammern mit einer passenden Dose mitgeliefert, auf dem sich ein magnetischer Deckel befindet, an denen die Büroklammern haften.

Der Tacker: Hält zusammen, was zusammen gehört!

Der Tacker ist das A und O in einem Home Office! Um wichtige Dokumente wie z. B. Verträge, Kfz-Unterlagen oder Rechnungen zusammenzuhalten, bedarf es eines einfachen Tackers, der mit Heftklammern aufgefüllt wird. Bei Bedarf können Sie so Ihre Dokumente und Unterlagen dauerhaft zusammentackern, um sie danach in Ihrem Ordner abzuheften. Aufgefüllt wird der Tacker bequem über die Oberlademechanik. In diesem Fall bietet unser Büroheftgerät bis zu 25 Blatt Heftleistung, sodass Sie auch größere Dokumente problemlos zusammenheften können.

Heftklammern: Bis dass der Schredder uns scheidet

Um Ihren Tacker zu befüllen, benötigen Sie selbstverständlich auch noch Heftklammern. Diese werden oftmals in großzügigen Portionen a 1000 Stück angeboten. Bei dem Material der Heftklammern gibt es jedoch Unterschiede, die Sie beachten sollten. Ein Home Office ohne Tischkalender ist wie ein Stall ohne Pferde. Der professionelle Home Office-Betreiber sollte sich Gedanken über die Anschaffung eines Tischkalenders machen, um seine Termine besser zu koordinieren. Schließlich kann es nicht schaden, zu wissen, wann der nächste Geschäftstermin ansteht! Außerdem verliert man so auch nicht die Kontrolle, wenn es darum geht, bestimmte Fristen einzuhalten!

Die Schere: Der Zurechtschneider des Büros

Selbstverständlich sollte sich eine Schere in einem funktionsfähigen Home Office befinden. Besonders dann, wenn man kreativ arbeitet oder einfach nur bestimmte Muster ausschneiden muss. Doch auch für den Büro-Normalo ist eine Schere wichtig. Für unsere Vorstellung eines idealen Büros ist sie jedenfalls nicht mehr wegzudenken! Viel muss man dafür nun auch wirklich nicht ausgeben. Easy-Grip-Scheren liegen übrigens sehr gut in der Hand und sind spottgünstig!

Die perfekte Ablage für Dokumente, Stifte, Briefe und feine Technik-Wunder

Kennen Sie das, wenn Sie einen Haufen Dokumente und Briefe haben, die Sie noch bearbeiten müssen? Der Stapel wächst und wächst und man weiß nicht, wohin mit dem ganzen Kram. Oder wenn Sie nach einem vernünftigen zeitlosen Design für Ihren Stifthalter suchen? Abhilfe schaffen Briefablagen, schlichte und doch elegante Stifthalter und kleine Ablagekörbe für diverse Utensilien. Vielleicht werden Sie ja fündig und Sie finden alles in einem praktischen Ablage-Büro-Set.

Der Textmarker: Bring sie zum Leuchten!

Beim Durchlesen wichtiger Unterlagen ist es sinnvoll, wenn man sich ein paar Markierungen macht, um schnell wieder auf die gesuchten Informationen zugreifen zu können. Daher eignen sich Textmarker ideal, um die gewünschten Stellen farblich hervorzuheben. Umso besser, wenn die Textmarker sogar leuchtende Farben anbieten und einen mehrstündigen Austrockenschutz besitzen.

Zum Abschluss möchten wir noch die Bühne frei machen für ein Technik-Gadget, das zwar nicht zwingend erforderlich ist, aber dennoch eine hübsche Wirkung in Ihrem Home Office erzielen könnte: Der schwebende Globus! Mit Hilfe eines magnetischen Systems wird der Globus regelrecht in die Luft versetzt und zum Schweben gebracht. Das LED-Licht sorgt für eine angenehme Beleuchtung! Wir sagen: Ein Blickfang ist es allemal!

Das Artikel-Bild unterliegt der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz: Lukas/pexels.com

Anzeige