Reime XXL: Was reimt sich auf Schein?

Hier finden Sie alle Reime auf das Wort Schein im Überblick. Wussten Sie, dass ursprünglich alle schriftlichen Werke als “Gedicht” bezeichnet wurden? Erst seit dem 18. Jahrhundert wird der Begriff Gedicht ausschließlich für poetische Werke genutzt.

Reine Reime auf “Schein”

  • Dein
  • Stein
  • Bein
  • Befreien
  • Fein
  • Gemein
  • Wein
  • Ein
  • Leihen
  • Sein
  • Pein
  • Verzeihen
  • Rhein
  • Schwein
  • Hain
  • Mein
  • Klein
  • Kein
  • Fein
  • Design
  • Weiblein
  • Skyline
  • Hinein
  • Gestein
  • Nein
  • Entzwein
  • Drein
  • Verein
  • Latein
  • Line
  • Rein
  • Verleihen
  • Einweihen
  • Arzneien
  • schreien
  • Schrein
  • Anschein
  • Allgemein
  • Fräulein
  • Engelein
  • erschein

Unreine Reime auf “Schein”

  • Reim
  • Schleim
  • Keim
  • Time (Zeit)
  • Leim
  • Allein
  • online
  • Daheim
  • Geheim
  • Beim
  • Teilen
  • Heim
  • Prime
  • Crime
  • Einweihen
  • Reihen
  • Stylen
  • Lion (Löwe)

Gedicht: Metropole

Willkommen in der City, zur preisgekrönten Prime-Time,
Millionen-Metropole, umgeben von ‘ner Skyline,
auf der Suche nach dem Glück, jeder möchte frei sein,
Luxus, Macht und Reichtum, geblendet von dem Schein-Heim.

Geld, Konsum und Güter, doch keiner will sie aufteilen,
anonym und egoistisch, können wir schon soweit sein?
Die Schere zwischen Arm und Reich bringt manche schon zum Aufschreien,
das Cash regiert die Welt, und das System will uns einweihen.

In der Nacht leuchtet hier alles, Unterhaltung, Bars und viel Wein,
die Menschen strömen aus, denn man will nicht allein sein,
feiern bis zum Morgengrauen, aus dem Alltag befreien,
ein Teil von ihren Herzen, verwandelt sich in einen Stein.

Gesteuert vom System, essen, trinken, kaufen, online,
das Glück ist greifbar nah, so hat es seinen Anschein,
wir laufen durch die Straßen, Blicke starr und leblos, Eins-Sein,
gefangene Maschinen, Geld als Treibstoff in der Time-Line.

Das Artikel-Bild unterliegt der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz: Weinstock/pixabay

Anzeige