7 Anzeichen für das Fremdgehen des Partners

Wenn sich eine Beziehung im Endstadium befindet, dann macht sich das bereits durch ein paar wichtige Anzeichen schon Wochen oder Monate zuvor bemerkbar. Ist er ihr fremdgegangen? Hat sie ihn betrogen? Diese Fragen rauschen den Betroffenen wie brennende Pfeile durch das Unterbewusstsein. Doch woran erkenne ich, ob sich der Partner oder die Partnerin womöglich mit anderen trifft oder mit anderen durchgebrannt ist? Diese und weitere Fragen möchten wir Ihnen in unserem Beitrag beantworten. Wir präsentieren Ihnen 7 Anzeichen für das Fremdgehen des Partners oder der Partnerin:

1. Die ständige Fragerei nach dem genauen Tagesablauf

“Was hast du heute noch vor, Schatz?”

Sollte sich Ihr Partner auffällig oft nach Ihren Tagesplänen erkundigen, dann sollten sich Ihre Ohren am besten spitzen! Denn wenn das Interesse Ihres Partners bzw. Ihrer Partnerin an Ihrem Tagesablauf enorm wächst, dann stimmt womöglich etwas nicht. Sind Veränderungen aufgetreten, was das Interesse Ihres Partners betrifft?

Wurden Sie auch früher schon so oft nach Ihren Plänen über Ihren Tagesablauf befragt? Wenn sich Ihr Partner schon seit Beginn Ihrer Beziehung für Ihre Pläne interessiert, dann könnte es auch einfach nichts bedeuten. Doch ist das Interesse an Ihren Terminen und Aktivitäten absurderweise plötzlich angestiegen, sollten Sie sich eventuell doch Sorgen machen. Es könnte nämlich sein, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin Ihre Abwesenheit nutzt, um sich mit anderen zu treffen, von denen Sie nichts erfahren sollen.

2. Weniger Zärtlichkeit, weniger kuscheln, weniger Sex

“Ich fühl mich gerade nicht danach!”

Ein wichtiger Grundbaustein für die leidenschaftliche Liebe zwischen zwei Personen ist definitiv die gemeinsame körperliche Nähe und ein erfülltes Sexualleben. Hat er oder sie häufiger keine Lust mehr darauf, intim zu werden, dann sollten definitiv die Alarmglocken bei Ihnen läuten. Das könnte nämlich ein Anzeichen dafür sein, dass Ihre Partnerin oder Ihr Partner Sie nicht mehr liebt.

Wenn das der Fall ist, dann sollten Sie langfristig gesehen auch nicht mehr an der Beziehung festhalten. Dann wäre es nämlich Zeit weiterzuziehen, oder wollen Sie mit einer Person zusammen sein, die langfristig die Distanz wahrt? Für uns jedenfalls ist das ein Anzeichen für eine mögliche Affäre im Hintergrund, besonders wenn dieser Zustand dauerhaft bleibt!

3. Im geplanten Dauerkonflikt mit dem Partner – Ist das Fremdgehen der Grund dafür?

Sucht Ihr Partner oder Ihre Partnerin den ewigwährenden Streit mit Ihnen? Wenn das der Fall ist und Sie dauernd in eine Streiterei verwickelt werden, scheinbar ohne offensichtlichen Grund, dann wird das wohl seinen eigenen Grund haben. Denn vielleicht sucht Ihre bessere Hälfte tatsächlich nach Gründen, um sich schneller von Ihnen zu trennen. Ihr Partner wird also mit allen möglichen Konfliktherden zu Ihnen kommen und auf Ihre Überreaktion warten. Sobald Ihr Partner oder Ihre Partnerin die Gelegenheit dazu hat, Sie für Ihr Fehlverhalten an den Pranger zu stellen, wird diese Möglichkeit ausgenutzt, um der Beziehung ein rasches Ende zu setzen. Und dahinter könnte eine Affäre oder eine andere Liebschaft stehen, der nun keine Grenzen mehr gesetzt sind.

4. Das flinke Smartphone

“Wieso versteckst du dein Smartphone vor mir?”

Haben Sie Ihre große Liebe schon mal dabei erwischt, wie Sie vergeblich versucht, das Smartphone vor Ihnen zu verstecken? Oder haben Sie sogar Ihre bessere Hälfte dabei erwischt, wie das Smartphone in der Tasche verschwand, als sie wie aus heiterem Himmel plötzlich im Wohnzimmer auftauchten? Dann sollten Sie Vorsicht walten lassen! Denn Ihr Partner oder Ihre Partnerin könnte etwas vor Ihnen verbergen. Wenn es Ihnen öfter auffällt, dass das Handy schnell aus dem Sichtbereich verschwindet, dann könnte Ihr Partner Ihnen fremdgehen.

5. Der Freund oder die neue Freundin, von dem/der man selten redet

“Ist doch nur `ne alte Freundin von mir!”

Da gibt es den einen Freund oder die eine Freundin, von denen kaum geredet wird? Sie fragen sich, wieso Sie keine richtige Antwort von Ihrem Schatz bekommen, wenn Sie gezielt nach dieser Person fragen? Ihr Partner oder Ihre Partnerin lenkt gezielt vom Thema ab? Oder bezeichnet die neue Person als “Ist doch nur ein Freund” oder “Ist doch nur so ´ne Freundin”?

Dann sollten Sie sich mal Gedanken machen, denn das könnte ein Anzeichen fürs Fremdgehen sein. Scheinbar scheint es Ihrer besseren Hälfte nämlich unangenehm zu sein, über diese scheinbar kumpelhafte Beziehung mit dieser anonymen Person zu sprechen.

6. Fehlendes Interesse und Ignoranz

“Hey Babe, ich bin gerade ziemlich beschäftigt!”

Ihr Sonnenschein hört Ihnen kaum noch zu, wenn Sie etwas Wichtiges zu erzählen haben? Und an diesem Zustand ändert sich kaum etwas, weil sich Ihr Schatz dauernd von Ihnen distanziert? Dann sollten Sie mal schwer davon ausgehen, dass Ihr Partner Sie nicht mehr so liebt, wie Sie es vielleicht dachten. Wenn er oder sie ständig was Wichtigeres zu tun hat, als sich mit Ihnen zu befassen, dann ist die Liebe wohl verflogen. Kein zwingendes Anzeichen fürs Fremdgehen, jedoch ein Risikofaktor, der die Wahrscheinlichkeit fremdzugehen, auf langfristig erhöhen kann.

7. Die Ruhe vor dem Sturm – Konfrontation mit der Frage nach dem Fremdgehen

Sie halten es kaum noch aus, weil Sie verunsichert sind und nicht wissen, was Ihr Partner oder Ihre Partnerin so treibt? Konfrontieren Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin direkt und offen mit der Frage. Fragen Sie Ihren Sonnenschein, ob er oder sie Ihnen fremdgegangen ist. Achten Sie nun auf die Reaktion. Folgt ein Schweigen des Betroffenen, dann wird die Antwort auf die Frage JA lauten. Schweigen ist in diesem Fall nämlich ein Zeichen der Zustimmung.

Das Artikelbild unterliegt der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz: Tumisu/pixabay

Anzeige