Sternzeichen – Wahrheit oder Fiktion? Der Wassermann

Liegt die Wahrheit in den Sternen? Haben Sie schon mal Menschen nach ihren Sternzeichen beurteilt oder ist das nur totaler Unfug? Glücklicherweise kann jeder für sich entscheiden, ob er den Horoskopen Beachtung schenkt oder sie ignoriert. Heute befassen wir uns mit dem Wassermann. Dieses Sternzeichen steckt voller Überraschungen.

Der Wassermann (21.01. – 19.02.)

Im Zeichen des Wassermanns geborene Menschen haben hohe Maßstäbe, was den Lebensstandard angeht. Der Job, die Wohnung und die Menschen in ihrem Umfeld sollten einfach stimmen. Bei Wassermännern sollte man besonders darauf achten, es langsam angehen zu lassen. Drängen sollte man bei diesem Sternzeichen nicht. Sonst kann es passieren, dass man den Wassermann verscheucht.

Wassermänner sind intelligent und empfindsam und legen großen Wert auf Manieren. Ihre direkte und offene Art kann dazu führen, dass sich Menschen in ihrem Umfeld angegriffen fühlen, da sie kein Blatt vor den Mund nehmen. Positiv ist anzusehen, dass Wassermänner ehrlich und offen sind. Lügen kommen für sie nicht in Frage. Gesellschaftliche Anlässe sind genau das richtige für einen Wassermann, da sie es lieben, in der Gesellschaft aktiv zu sein.

Das Sternzeichen Wassermann begeistert durch einen ausgefallenen und außergewöhnlichen Kleidungsstil. Mit einer Mischung aus Eleganz und Lässigkeit kann der Wassermann modisch überzeugen. Auch dieses Sternzeichen freut sich darüber, bewundert zu werden. Gut platzierte Komplimente wirken schmeichelhaft und aufbauend. Wassermänner schämen sich nicht, ihr hart verdientes Geld auszugeben. Für sie ist Geld nur ein Mittel zum Zweck. Demnach gehen sie mit ihrem Geld auch gerne mal verschwenderisch um.

Ein gern gesehener Gast

Auf der Suche nach dem vollkommenen Partner, vergehen oftmals viele Jahre. So kommt es manchmal vor, dass Wassermänner noch in hohem Alter unverheiratet sind. Durch ihren Ordnungssinn und ihre soziale Ader, sind Wassermänner gern gesehene Gäste auf Veranstaltungen aller Art. Sie helfen gerne schwächeren und wehrlosen Menschen und setzen sich gezielt für diese ein. Ein Wassermann hat stets eine eigene Meinung zu vertreten, von der er absolut überzeugt ist.

Eine Niederlage ist für dieses Sternzeichen noch lange kein Grund, einfach aufzugeben. Eher dient sie als Ansporn für den Wassermann, das nächste Mal etwas „richtiger“ zu machen. Den Wassermännern wird nachgesagt, dass sie an das Übernatürliche glauben und so findet man einige Vertreter der Astrologie unter ihnen.

Im Wechselbad der Veränderungen

Um Vorsicht ist geboten, wenn man langfristige Ziele mit diesem Sternzeichen plant: Spontane Veränderungen sind beim Wassermann nicht selten. Von einem Tag auf den anderen kann der Wassermann eine Entscheidung treffen, die sein ganzes Leben umkrempeln könnte. Denkbar sind Veränderungen im Job, Umzüge oder der Wechsel des Partners.

Hier geht es zum nächsten Sternzeichen: Fische (20. Februar – 20. März)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + 12 =