Reime XXL: Was reimt sich auf werden?

Sie suchen gute Reime auf das Wort “werden”? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir präsentieren Ihnen im Überblick alle reinen und unreimen Reime, damit Sie schnell und effektiv die passenden Wörter für Ihre Gedichte oder Songtexte finden können. Wussten Sie, dass Friedrich Schiller (10.11.1759 – 09.05.1805) mit vollständigem Namen Johann Christoph Friedrich von Schiller hieß? Er gehört zu den wichtigsten Lyrikern der deutschen Literaturgeschichte. Er war außerdem nicht nur Dichter, sondern auch Historiker und Philosoph. Er war hochtalentiert und schon mit dreizehn jungen Jahren schuf er seine eigenen Theaterstücke. Für sein Drama “Die Räuber” schenkte man ihm 1792 übrigens zusätzlich die französische Staatsbürgerschaft. Viele seiner Werke werden noch heute in deutschen Theatern aufgeführt. Schillers Werke sind sehr häufig in Lehrplänen von Schulen enthalten. Vielen Dank Herr Schiller, für all Ihre wertvollen Werke!

Reine Reime auf “werden”:

  • Pferden
  • Beschwerden
  • Herden
  • Erden
  • Kapverden (kapverdische Inseln)
  • Verben

Unreime Reime auf “werden”:

  • Kerben
  • erwerben
  • werben
  • Scherben
  • bewerben
  • Erben
  • Behörden
  • färben
  • Bergen
  • Körben
  • Herbergen
  • Wettbewerben
  • gebärden
  • sterben
  • verderben
  • Schergen
  • gerben (Rohe Tierhäute werden zu Leder verarbeitet)
  • Werken
  • Serben
  • Särgen
  • Zwergen
  • stärken
  • bestärken
  • werfen
  • merken
  • verbergen
  • leerten
  • belehrten
  • lehrten
  • Gefährten
  • kehrten
  • mehrten
  • vermehrten
  • Werten
  • verwerten
  • bewerten
  • gewährten
  • währten
  • ernährten
  • Gelehrten
  • bewährten
  • Härten
  • erhärten
  • Experten
  • Kavernen
  • Gärten
  • Bärten
  • klärten
  • erklärten
  • Fährten
  • entbehrten
  • beschwerten
  • unversehrten
  • verehrten
  • ernten
  • verlernten
  • entfernten
  • wehrten

Das Artikel-Bild unterliegt der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz: Weinstock/pixabay