Abakus

Der Abakus ist ein antikes Rechenhilfsmittel bzw. eine Rechenschiebetafel. Wir kennen ihn auch als Rechenschieber. Es besteht aus einem Holzgestell, das mit Drähten verbunden wird.

Um die Drähte herum befinden sich meist kleine, ovale Holzkugeln, die man hin- und herschieben kann, um einfache Berechnungen durchzuführen. Ursprünglich ist der Abakus höchstwahrscheinlich im chinesischen Raum entwickelt worden. Wussten Sie, dass der Rechenschieber bereits mehr als 3000 Jahre existiert? Die Erfindung ist ca. 1100 v. Chr. entstanden.

Anzeige